anmelden
DE   FR   IT  
Zahlstellenregister (ZSR)
Start » Zahlstellenregister (ZSR) » Antrag ZSR-Nr. » Organisation der Hebammen
Organisation der Hebammen
  • Öffentlich
  • Kontrollgruppe ZSR (CBR / RME)
Erteilung der Zahlstellenregisternummer (ZSR-Nr.)

(Die weibliche Form gilt im Folgenden analog immer auch für die männliche.)

Zur Erteilung einer Kontrollnummer benötigen wir folgende Dokumente (Kopien A4, einseitig kopiert):

In Bezug auf die Organisation:

  • Antragsformular
  • Kantonale Betriebsbewilligung der Organisation (sofern gemäss kantonalem Recht bewilligungspflichtig) bzw. Bestätigung des Kantons, wonach gemäss kantonalem Recht keine Betriebsbewilligung für Organisationen der Hebammen gemäss Art. 45a KVV erteilt wird
  • Handelsregisterauszug, je nach Rechtsform
  • GLN = Global Location Number (frühere Bezeichnung EAN-Code)
    Die GLN kann bei der Stiftung Refdata beantragt werden:
    Tel. 058 851 28 00 / Fax 058 851 28 09
    www.refdata.ch / partner@hcisolutions.ch 
  • UID = Unternehmens-Identifikationsnummer
    Die UID kann beim Bundesamt für Statistik beantragt, bzw. abgefragt werden:
    Telefon 0800 20 20 10
    www.uid.admin.ch / uid@bfs.admin.ch

In Bezug auf die leitende Hebamme (Kontroll-Nummer)

  • Kantonale Berufsausübungsbewilligung
  • Diplom HF (Fachhochschule) mit Registriernummer oder
  • Bachelor oder
  • Diplom mit Anerkennung Ausbildungsabschluss SRK
    (Anerkennungsausweis oder Anerkennungsverfügung)

    Schweizerisches Rotes Kreuz
    Anerkennung Ausbildungsabschlüsse
    Werkstrasse 18
    3084 Wabern
    Hotline: +41(0)58 4004 484 (Montag bis Freitag, 8 bis 12 Uhr) Fax +41(0)31 960 75 60
    registry@redcross.ch / www.redcross.ch/anerkennung
  • Nachweis einer zweijährigen praktischen Tätigkeit zu 100 % unter der Leitung einer zugelassenen Hebamme (Artikel 45 Abs. 1 lit. b der Verordnung über die Krankenversicherung (KVV).
    Das Bundesamt für Gesundheit anerkennt die absolvierten Praktika dann, wenn der Gesuchsteller eine mindestens einjährige praktische Tätigkeit in der Schweiz nachweisen kann, die den Anforderungen der Verordnung entspricht. Die im Ausland absolvierte praktische Tätigkeit (bis max. 12 Monate) hat in diesem Bereich nur gemäss schweizerischem Standard Gültigkeit. Die praktische Tätigkeit kann in Teilzeit absolviert werden (durchschnittlich mindestens 50 % Pensum) und verlängert sich dementsprechend.
  • GLN = Global Location Number (frühere Bezeichnung EAN-Code)
    Die GLN kann bei der Stiftung Refdata beantragt werden:
    Tel. 058 851 28 00 / Fax 058 851 28 09
    www.refdata.ch / partner@hcisolutions.ch


In Bezug auf die angestellte, nicht leitende Hebamme (Kontroll-Nummer)

  • Diplom FH (Fachhochschule) mit Registriernummer oder
  • Bachelor oder
  • Diplom mit Anerkennung Ausbildungsabschluss SRK
    (Anerkennungsausweis oder Anerkennungsverfügung) oder obligatorische Vorprüfung zur Anerkennung ausländischer Ausbildungsabschlüsse, Bestätigung des Anerkennungsgesuches oder Verfügung
  • GLN = Global Location Number (frühere Bezeichnung EAN-Code)
    Die GLN kann bei der Stiftung Refdata beantragt werden:
    Tel. 058 851 28 00 / Fax 058 851 28 09
    www.refdata.ch / partner@hcisolutions.ch 

Die Erteilung einer ZSR-Nummer richtet sich nach den folgenden Bestimmungen:

Allgemeine Geschäftsbedingungen Zahlstellenregister (AGB)
Gebührenordnung

Unterlagen senden an:
SASIS AG, Ressort ZSR, Postfach 3841, 6002 Luzern 2 Universität