DE FR IT
anmelden
Zahlstellenregister (ZSR)
Ärzte
  • Öffentlich
Erteilung der Zahlstellenregisternummer (ZSR-Nr.)

Um die ZSR-Nummer erteilen zu können, benötigen wir die folgenden Dokumente (A4, einseitig kopiert), bzw. Angaben:
Die männliche Form gilt im Folgenden analog immer auch für die weibliche

Selbstständige Erwerbstätigkeit

Eine persönliche ZSR-Nummer als Arzt nach Art. 36 KVG kann nur beantragt werden, wenn Sie selbstständig erwerbend tätig sind. Die ZSR-Nummer dient ausschliesslich für die Abrechnung von Leistungen, welche in Ausübung einer selbstständig erwerbenden Tätigkeit erbracht werden. Übt ein Arzt seine Tätigkeit als Arbeitnehmer aus, so ist der Leistungserbringer im Sinne des KVG nicht der angestellte Arzt, sondern der Arbeitgeber, welcher als juristische Person eine Einrichtung im Sinne von Art. 36a KVG darstellt oder als natürliche Person gemäss Art. 36 KVG zugelassen sein muss. Im Falle eines Anstellungsverhältnisses finden Sie sämtliche Informationen und die entsprechenden Antragsformulare auf folgenden Webseiten:

Wird eine ZSR-Nr. als selbständig erwerbend tätiger Arzt (Art. 36 KVG) beantragt und erteilt, prüft die SASIS AG über die jeweilige Ausgleichskasse, ob eine selbstständige Erwerbstätigkeit vorliegt. Liegt uns drei Monate nach Gültigkeitsbeginn der ZSR-Nummer keine entsprechende Bestätigung vor, wird die ZSR-Nummer sistiert.

Qualifikation

Für die Erteilung einer ZSR-Nummer müssen die Bedingungen gemäss MedBG erfüllt sein. Die Qualifikationsnachweise müssen nicht eingereicht werden, sondern werden von der SASIS AG anhand der Medreg-Daten geprüft.

  • Eidgenössisches Diplom oder ausländisches Diplom mit Anerkennungsverfügung, ausgestellt durch die Medizinalberufekommission MEBEKO des BAG
  • Eidgenössischer Weiterbildungstitel oder ausländischer Weiterbildungstitel mit Anerkennungsverfügung, ausgestellt durch die Medizinalberufekommission MEBEKO des BAG

Um die ZSR-Nummer erteilen zu können, benötigen wir die folgenden Dokumente (A4, einseitig kopiert), bzw. Angaben:

  • Antragsformular
  • Kantonale Berufsausübungsbewilligung
  • Kantonale Bewilligung zulasten der OKP (obligatorische Krankenpflegeversicherung) tätig sein zu dürfen sofern der Arzt gemäss kantonalem Recht dem Zulassungsstopp gemäss Art. 55a KVG unterliegt
  • Aktuelle Bestätigung TARMED Vertragsbeitritt. Die Vertragsbeitritte erfolgen wie folgt:
    Ganze Schweiz ausser Kanton Genf
    Beitritt zum Rahmen- und kantonalen Anschlussvertrag TARMED über die jeweilige kantonale Ärztegesellschaft (gilt für Mitglieder und Nichtmitglieder der kantonalen Ärztegesellschaften, bzw. FMH)
    Kanton Genf
    Beitritt zum Rahmenvertrag TARMED:
  • GLN = Global Location Number
    Ärzte finden ihre GLN im Medizinalberuferegister unter: www.medregom.admin.ch. Sollten Sie noch über keine Registrierung im Medizinalberuferegister verfügen, kontaktieren Sie bitte die Medizinalberufekommission unter MEBEKO-Ausbildung@bag.admin.ch oder Telefonnummer 058 462 94 83.
  • UID = Unternehmens-Identifikationsnummer
    Bereits erteilte UID-Nummern können beim Bundesamt für Statistik unter www.uid.admin.ch abgefragt werden. Falls Sie noch keine UID besitzen, können Sie diese bei einer am UID-System angeschlossenen Verwaltungsstelle beantragen lassen. Sie finden die Verwaltungsstellen unter www.bfs.admin.ch.

Die Erteilung einer ZSR-Nummer richtet sich nach den folgenden Bestimmungen:

Allgemeine Geschäftsbedingungen Zahlstellenregister (AGB)
Gebührenordnung

Unterlagen senden an:
SASIS AG, Zahlstellenregister, Postfach 3841, 6002 Luzern 2 Universität

Hinweis:
Beabsichtigen Sie, Leistungen der Analysenliste zulasten der Obligatorischen Krankenpflegeversicherung abzurechnen, so machen wir Sie auf die Notwendigkeit aufmerksam, sich bei einem Qualitätskontrollzentrum der QUALAB für Ringversuche anzumelden. Die Details finden Sie unter www.qualab.ch bei „Externe Qualitätskontrolle“.