DE FR IT
anmelden
Zahlstellenregister (ZSR)
Organisationen der Krankenpflege & Hilfe zu Hause
  • Öffentlich
  • Leistungserbringer
Erteilung der Zahlstellenregisternummer (ZSR-Nr.)

Die ZSR-Nummer für eine Organisation der Krankenpflege und Hilfe zu Hause (Spitex) wird einem Rechtsträger pro Standort erteilt. Besteht kein Standort, ist pro Kanton, in welchem Leistungen erbracht werden, eine ZSR-Nummer zu beantragen. Trägerschafts- sowie Standortwechsel müssen umgehend dem Zahlstellenregister mitgeteilt werden.

Um die ZSR-Nummer erteilen zu können, benötigen wir die folgenden Dokumente (A4, einseitig kopiert), bzw. Angaben:
Die männliche Form gilt im Folgenden analog immer auch für die weibliche

In Bezug auf die Organisation

  • Antragsformular
  • Kantonale Betriebsbewilligung der Organisation (sofern gemäss kantonalem Recht bewilligungspflichtig) bzw. Bestätigung des Kantons, wonach gemäss kantonalem Recht keine Betriebsbewilligung für die Organisation der Krankenpflege und Hilfe zu Hause erteilt wird
  • GLN = Global Location Number
    Die GLN kann bei der Stiftung Refdata beantragt werden:
    Telefon 058 851 28 00 / Fax 058 851 28 09
    www.refdata.ch / partner@hcisolutions.ch
  • UID = Unternehmens-Identifikationsnummer
    Bereits erteilte UID-Nummern können beim Bundesamt für Statistik unter www.uid.admin.ch abgefragt werden. Falls Sie noch keine UID besitzen, können Sie diese bei einer am UID-System angeschlossenen Verwaltungsstelle beantragen lassen. Sie finden die Verwaltungsstellen unter www.bfs.admin.ch.

In Bezug auf leitende Pflegefachpersonen (Kontroll-Nummer)

  • Kantonale Berufsausübungsbewilligung
  • Folgende Ausbildungen werden akzeptiert. Eine davon muss zwingend vorliegen aber das Diplom muss nicht eingereicht werden. Dieses wird von der SASIS AG anhand den Einträgen im NAREG (Nationales Register der Gesundheitsberufe) geprüft:
    • Diplom FH (Fachhochschule) mit Registriernummer (BSc oder MSc) oder
    • Diplom mit Anerkennung Ausbildungsabschluss SRK oder
    • Ausländisches Diplom mit SRK Verfügung
  • GLN = Global Location Number
    Die GLN kann bei der Stiftung Refdata beantragt werden:
    Telefon 058 851 28 00 / Fax 058 851 28 09
    www.refdata.ch / partner@hcisolutions.ch

In Bezug auf Pflegefachpersonen mit Zusatzausbildung (Kontroll-Nummer)

  • Kantonale Berufsausübungsbewilligung
  • Folgende Ausbildungen werden akzeptiert. Eine davon muss zwingend vorliegen aber das Diplom muss nicht eingereicht werden. Dieses wird von der SASIS AG anhand den Einträgen im NAREG (Nationales Register der Gesundheitsberufe) geprüft:
    • Diplom FH (Fachhochschule) mit Registriernummer (BSc oder MSc) oder
    • Diplom mit Anerkennung Ausbildungsabschluss SRK oder
    • Ausländisches Diplom mit SRK Verfügung
  • Zertifikat Zusatzausbildung. Eines davon muss mindestens zwingend vorliegen und eingereicht werden:
    • Stillberatung
      oder
    • Bestätigung der Diabetesberatung
      oder
    • Bestätigung der Befähigung zur Bedarfsabklärung in der Psychiatriepflege Kommission Bedarfsabklärung Psychiatrie
  • GLN = Global Location Number
    Die GLN kann bei der Stiftung Refdata beantragt werden:
    Telefon 058 851 28 00 / Fax 058 851 28 09
    www.refdata.ch / partner@hcisolutions.ch

Bitte beachten Sie, dass Sie betreffend Leistungen für die Akut- und Übergangspflege (AÜP) sowie Tages- oder Nachtstruktur (TON) eine separate ZSR-Nummer beantragen müssen (siehe separates Antragsformular).

Die Erteilung einer ZSR-Nummer richtet sich nach den folgenden Bestimmungen:

Allgemeine Geschäftsbedingungen Zahlstellenregister (AGB)
Gebührenordnung

Unterlagen senden an:
SASIS AG,
Zahlstellenregister, Postfach 3841, 6002 Luzern 2 Universität