DE FR IT
anmelden
Zahlstellenregister (ZSR)
Einrichtungen der ambulanten Krankenpflege durch Zahnärzte & Zahnärztinnen
  • Öffentlich
  • Kontrollgruppe ZSR (RME/ AVA)
Erteilung der Zahlstellenregister-Nummer (ZSR-Nummer)

ZSR-Nummern dienen der vereinfachten Leistungsabrechnung mit sämtlichen Krankenversicherer der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein. Nach Erhalt der ZSR-Nummer sind Sie davon entlastet, jedem Versicherer einzeln den Nachweis Ihrer Zulassung und Qualifikation erbringen zu müssen. Die ZSR-Nummer ist in der Rechnung an Patienten bzw. Versicherer auszuweisen.

Die ZSR-Nummern werden einem Rechtsträger (juristische Person oder Personengesellschaft) pro Standort erteilt, an welchem Leistungen erbracht werden. Werden Leistungen an mehreren Standorten erbracht, ist für jeden dieser Standorte eine separate ZSR-Nummer zu beantragen. Besteht kein Standort, bedarf es einer ZSR-Nummer pro Kanton der Leistungserbringung. Trägerschafts- sowie Standortwechsel müssen umgehend dem Zahlstellenregister mitgeteilt werden. Angestellte Personen erhalten eine Kontroll-Nummer (K-Nummer).

Einrichtungen, die der ambulanten Krankenpflege durch Zahnärzte und Zahnärztinnen dienen, werden als Leistungserbringer zulasten der OKP (obligatorische Krankenpflegeversicherung) zugelassen, wenn sie ihre Leistungen durch Zahnärzte und Zahnärztinnen erbringen, welche die Voraussetzungen nach Artikel 42 KVV (Verordnung über die Krankenversicherung) sowie Art. 55a KVG (Bundesgesetz über die Krankenversicherung) erfüllen.