DE FR IT
anmelden
Zahlstellenregister (ZSR)
Podologen und Podologinnen
  • Öffentlich
Erteilung der Zahlstellenregisternummer (ZSR-Nr.)

Ab 01.01.2022 sind Podologen und Podologinnen als Leistungserbringer gemäss Art. 50d KVV (Verordnung über die Krankenversicherung), die auf ärztliche Anordnung hin Leistungen erbringen, zugelassen.

Bitte beachten Sie, dass die Bewilligung zur Berufsausübung als Podologe oder Podologin und die Zulassung zulasten der OKP (obligatorische Krankenpflegeversicherung) tätig sein zu dürfen, ausschliesslich vom zuständigen Kanton erteilt werden.

Podologen und Podologinnen werden vom zuständigen Kanton zugelassen, wenn sie die folgenden Voraussetzungen gemäss Art. 50d KVV erfüllen

  • Sie sind nach kantonalem Recht zur Berufsausübung als Podologe oder Podologin berechtigt.;
  • Sie verfügen über ein Diplom einer höheren Fachschule gemäss Rahmenlehrplan Podologie oder eine gleichwertige Ausbildung gemäss Ziffer 7.1 des Rahmenlehrplans;
  • Sie haben nach Erhalt ihres Diploms während zwei Jahren eine praktische Tätigkeit ausgeübt:
    • bei einem Podologen oder einer Podologin, der oder die gemäss Art. 50d KVV zugelassen ist;,
    • in einer Organisation der Podologie, die gemäss Art. 52f KVV zugelassen ist;
      oder
    • in einem Spital, in einer Organisation der Krankenpflege und Hilfe zu Hause oder in einem Pflegeheim, unter der Leitung eines Podologen oder einer Podologin, der oder die die Zulassungsvoraussetzungen gemäss Art. 50d KVV erfüllt.
  • Sie üben ihren Beruf selbstständig und auf eigene Rechnung aus;
  • Sie weisen nach, dass sie die Qualitätsanforderungen nach Art. 58g KVV erfüllen.

Ab 01.11.2021 können Sie uns einen Antrag um Erteilung einer ZSR-Nummer einreichen. Folgende Dokumente bzw. Angaben werden dazu benötigt:

  • Antragsformular (wird ab 01.11.2021 auf unserer Website verfügbar sein)
  • Kantonale Bewilligung zur Berufsausübung als Podologe oder Podologin.
  • Kantonale Bewilligung zulasten der OKP (obligatorische Krankenpflegeversicherung) tätig sein zu dürfen.
  • GLN = Global Location Number
    Die GLN kann bei der Stiftung Refdata beantragt werden:
    Telefon 058 851 28 00 / Fax 058 851 28 09
    www.refdata.ch / partner@hcisolutions.ch
  • UID = Unternehmens-Identifikationsnummer
    Podologen und Podologinnen müssen gemäss Art. 50d KVV selbstständig und auf eigene Rechnung tätig sein. Bei einer Anerkennung der Selbstständigkeit erteilt die AHV ein UID. Spätestens drei Monate nach der deklarierten Aufnahme der praktischen Tätigkeit benöti-gen wir die UID. Bitte wählen Sie das Beginndatum der selbstständigen Tätigkeit (siehe An-tragsformular, verfügbar ab 1.11.2021) sorgfältig aus. Falls Sie nicht unmittelbar nach dem genannten Beginndatum Leistungen abrechnen, wird Ihnen allenfalls die UID nicht erteilt.

Die Erteilung einer ZSR-Nummer richtet sich nach den folgenden Bestimmungen:

Allgemeine Geschäftsbedingungen Zahlstellenregister (AGB)
Gebührenordnung

Unterlagen senden an:
SASIS AG,
Zahlstellenregister, Postfach 3841, 6002 Luzern 2 Universität